CBD-Öl Dosierung bei Fibromyalgie

Was ist Fibromyalgie: Definition und Ursachen

Fibromyalgie ist eine chronische Erkrankung, die durch weit verbreitete Schmerzen im Muskel- und Skelettsystem gekennzeichnet ist. Die genauen Ursachen der Fibromyalgie sind unbekannt, aber es wird angenommen, dass genetische, umweltbedingte und psychologische Faktoren beteiligt sein könnten. Symptome können Muskelschmerzen, Müdigkeit, Schlafstörungen, Morgensteifheit und in einigen Fällen auch Depressionen und Angstzustände sein.

Warum könnte CBD-Öl bei Fibromyalgie helfen

CBD-Öl, auch bekannt als Cannabidiolöl, wird aus der Cannabispflanze gewonnen und hat entzündungshemmende, schmerzlindernde und beruhigende Eigenschaften. Es wird gedacht, dass es bei der Linderung der Symptome von Fibromyalgie helfen könnte, indem es an den CB1- und CB2-Rezeptoren des Endocannabinoidsystems im Körper andockt. Diese Rezeptoren spielen eine Schlüsselrolle bei der Regulierung des Schmerzes und der Entzündung.

Obwohl noch mehr Forschung erforderlich ist, gibt es einige Studien und anekdotische Beweise, die darauf hindeuten, dass CBD-Öl helfen könnte, die Schmerzen und die Schlafstörungen, die mit Fibromyalgie verbunden sind, zu lindern. Weitere Informationen zur Dosierung von CBD-Öl finden Sie hier.

CBD-Öl Dosierungsempfehlungen bei Fibromyalgie

Basierend auf der Forschung könnte eine geeignete Dosierung für Menschen mit Fibromyalgie zwischen 20 mg und 100 mg CBD-Öl pro Tag liegen. Dies entspricht etwa 3 bis 12 Tropfen eines 20%igen CBD-Öls. Es wird empfohlen, immer mit einer geringeren Dosis zu beginnen und diese allmählich nach Bedarf zu erhöhen. Die genaue Dosierung kann individuell stark variieren und sollte immer in Rücksprache mit einem medizinischen Fachmann festgelegt werden.

Was ist das „beste“ CBD-Öl?

Wir haben über 100 CBD-Öle ausprobiert und getestet. Lesen Sie unsere Empfehlungen und Favoriten in unserem Ratgeber

Tageszeit für die Einnahme

Es gibt keine genaue Tageszeit, die für alle Menschen mit Fibromyalgie am besten für die Einnahme von CBD-Öl geeignet ist. Einige Menschen können feststellen, dass sie es am besten morgens einnehmen, während andere es vielleicht vor dem Zubettgehen finden. Es kann auch hilfreich sein, die Dosis über den Tag zu verteilen. Es wird empfohlen, mit verschiedenen Zeiten zu experimentieren, um herauszufinden, was für Sie am besten funktioniert.

Haftungsausschluss: Es ist wichtig zu beachten, dass CBD eine natürliche Substanz ist und nicht bei jeder Person gleich wirken kann. Bevor Sie mit einer neuen Nahrungsergänzung beginnen, insbesondere wenn Sie bereits verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen, sollten Sie einen Arzt konsultieren. Unser CBD-Dosierungsrechner kann Ihnen dabei helfen, die richtige Dosis für Ihre Bedürfnisse zu ermitteln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert