CBD-Öl Dosierung bei ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung)

Was ist ADHS: Definition und Ursachen

Die Aufmerksamkeitshyperaktivitätsstörung (ADHS) ist eine neurologische Erkrankung, die in früher Kindheit auftritt und häufig bis ins Erwachsenenalter andauert. Kennzeichnend sind Symptome wie Hyperaktivität, Impulsivität und Schwierigkeiten, Aufmerksamkeit zu erregen und aufrechtzuerhalten. Dies kann die schulische und berufliche Leistung sowie das Sozialverhalten beeinträchtigen. Während die genauen Ursachen für ADHS noch nicht vollständig erforscht sind, deuten Studien auf eine Kombination von genetischen, umweltbedingten und anderen Faktoren hin.

Warum könnte CBD-Öl bei ADHS helfen

Es gibt einige Hinweise darauf, dass Cannabidiol (CBD), eine Verbindung, die in der Cannabispflanze vorkommt und im CBD-Öl enthalten ist, ADHS-Symptome lindern könnte. CBD interagiert mit dem Endocannabinoid-System des Körpers, das in viele Prozesse involviert ist, einschließlich Stimmung, Schlaf und Schmerzregulation. Einige anekdotische Berichte und vorläufige Studien deuten darauf hin, dass CBD zur Verringerung der Hyperaktivität und zur Verbesserung der Aufmerksamkeit bei Personen mit ADHS beitragen kann. Es sind jedoch weitere Untersuchungen erforderlich, um diese Wirkungen zu bestätigen und die optimale Dosierung und den optimalen Zeitpunkt zu bestimmen.

CBD-Öl Dosierungsempfehlungen bei ADHS

Die optimale Dosierung von CBD-Öl kann je nach individuellen Faktoren wie Alter, Gewicht und Schwere der Symptome variieren. Ein häufig empfohlener Startbereich ist 10-50mg CBD, was 2-12 Tropfen eines 10% CBD-Öls entspricht. Dies kann jedoch je nach individueller Reaktion angepasst werden. Ein Dosierungsrechner kann nützlich sein, um die richtige Menge zu bestimmen.

Tageszeit für die Einnahme

Es gibt keine festen Regeln, zu welchem Zeitpunkt CBD-Öl am besten eingenommen wird. Einige Benutzer berichten, dass sie es vorzugsweise morgens einnehmen, während andere es über den Tag verteilen oder vor dem Schlafengehen einnehmen, um mögliche Schlafstörungen zu lindern. Um herauszufinden, was am besten funktioniert, ist möglicherweise ein Versuch und Irrtum erforderlich.

Haftungsausschluss: Es ist wichtig zu beachten, dass CBD eine natürliche Substanz ist und seine Wirkung von Person zu Person variieren kann. Obwohl einige Forschungsergebnisse und anekdotische Berichte darauf hindeuten, dass es bei ADHS hilfreich sein kann, ersetzt es nicht eine professionelle medizinische Beratung. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder einem Gesundheitsdienstleister, bevor Sie ein neues Ergänzungsregime beginnen, insbesondere wenn Sie andere Medikamente einnehmen oder gesundheitliche Bedenken haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert